Aktuelles

News
» Das KIRAS-Projekt "EinSatz - Interventionen im Rahmen des Gewaltschutzgesetzes unter besonderer Berücksichtigung von Kindern und Jugendlichen" wurde mit September 2017 abgeschlossen. 

Der Projektbericht ist hier als pdf verfügbar.


Präsentationen der „EinSatz“-Projektergebnisse fanden bisher im Rahmen folgender Veranstaltungen statt:

  • Posterpräsentation bei der 7. KIRAS-Fachtagung in Wien am 7. November 2017.

  • Fachreferat bei der Fachtagung "Gewalt gegen Kinder" anlässlich 20 Jahre Gewaltschutzgesetze des Gewaltschutzzentrums Niederösterreich in Oberwaltenreith (Waldviertel) am 9. November 2017.

  • Präsentation im Rahmen einer Teamsitzung der Frauenhelpline gegen Gewalt in Wien am 22. Jänner 2018.

  • Vortrag im Rahmen der Fachtagung des Vereins Autonome österreichische Frauenhäuser (AÖF) in Salzburg am 6. April 2018.

  • Vortrag im Rahmen der GewaltschutztrainerInnen-Tagung der österreichischen Polizei zum Umgang der Polizei mit Kindern und Jugendlichen in Gröbming (Steiermark) am 2. Mai 2018.

  • Vortrag im Rahmen einer Teamsitzung des Ambulatoriums DIE BOJE – Akuthilfe für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre in Wien am 14. Mai 2018.

  • Vortrag und Workshop bei der Fachtagung "Herausforderungen in Kinderschutz und Prozessbegleitung" des ifs Kinderschutz in Dornbirn (Vorarlberg) am 17. und 18. Mai 2018.

  • Präsentation im Rahmen der Interdisziplinären Ringvorlesung "Eine von Fünf": Kinder/Jugendliche als (Mit-)Betroffene von häuslicher Gewalt Festvortrag im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 26. November 2018 in der Volksanwaltschaft, 1010 Wien und Vorlesung „EinSatz in der Familie“ am 28. November 2018 im Hörsaal des Zentrums für Gerichtsmedizin, 1090 Wien, Lehrveranstaltungsleitung: Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Andrea Berzlanovich, Zentrum für Gerichtsmedizin, MedUni Wien gemeinsam mit dem Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) und der Volksanwaltschaft.

  • Präsentation auf Einladung von White Ribbon Österreich im Rahmen der Veranstaltungsreihe  "Gender Talks" im Amerlinghaus, Wien am 4. Dezember 2018.

  • Präsentation der „EinSatz“-Projektergebnisse auf Einladung der International Police Association (IPA), Sektion Österreich: Workshop im Rahmen der IPAkademie „Jugend und Gewalt“ am 6. Dezember 2018 im Bildungshaus Schloss Krastowitz, Kärnten.




In folgenden Medien wurde bisher über die Ergebnisse zum Projekt "EinSatz" berichtet:
  • Der Standard vom 21. März 2018: "Wie Kinder auf Polizeieinsätze reagieren" print S. 10 und online: "Erstmals umfangreiche Studie zu Polizeieinsätzen in Familien", Petra Stuiber.

  • Falter 13/18 vom 28. März 2018: "Kinder sind sehr, sehr mutig", S. 44-45, Interview Barbara Toth.

  • ORF ZIB 1 vom 26. April 2018 um 19:30 Uhr (1:45 min): "Familiengewalt: Auswirkungen auf Kinder", Constanze Ertl.

  • ORF Mittag in Österreich vom 27. April 2018 um 13:15 Uhr (4:06 min): "Kinder und Polizeieinsatz", Constanze Ertl.

  • Kleine Zeitung am Sonntag (Steiermark) und Neue am Sonntag (Vorarlberg) vom 27. Mai 2018: "Polizei im Kinderzimmer", S. 14, Thomas Macher.

  • wie. ifs Zeitschrift für psychosoziale Themen in Vorarlberg vom Sommer 2018: "Und neben der Polizei hab' ich mich dann sicher gefühlt." Studienergebnisse zu Kindern und Jugendlichen bei Polizeieinsätzen nach Gewalt in der Familie, S. 28-29, Sandra Messner und Andrea Hoyer-Neuhold.

  • SIAK-Journal. Zeitschrift für Polizeiwissenschaft und polizeiliche Praxis Ausgabe 3/2018, print S. 53-66 und online: "Und neben der Polizei hab' ich mich dann sicher gefühlt. 'EinSatz'. Eine Studie über Polizeieinsätze nach § 38a SPG fokussiert auf Kinder und Jugendliche", Sandra Messner und Andrea Hoyer-Neuhold.

  • Ö1-Beitrag in der Sendereihe Moment vom 12.11.2018 um 15:30 Uhr: "Polizeieinsatz im Kinderzimmer. Wie die Polizei bei Gewalt in der Familie auf Kinder eingeht." Gestaltung: Ernst Weber.

  • Thema des Monats auf der Online-Gewaltinfo-Plattform https://www.gewaltinfo.at/ im Jänner 2019. Der online-Artikel „Und neben der Polizei hab' ich mich dann sicher gefühlt.“ aus dem SIAK-Journal 3/2018 steht auf der Plattform einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung (ab Februar 2019 im Bereich "Themen" zu finden).


» ZSW ist seit Herbst 2014 Partnerin der Kampagne
GewaltFREI leben.
Eine Initiative zur Sensibilisierung gegen Gewalt an Frauen und Kindern.
Die Kampagne läuft 2016/17 weiter.


Für nähere Informationen klicken Sie auf das nebenstehende Logo:

 

 


Tätigkeitsfelder