Home

Sozialforschung

ZSW ist als unabhängiges, außeruniversitäres Institut in der angewandten empirischen Sozialforschung tätig. Unsere thematischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Bildungs-, Gesundheits- und Genderforschung sowie in der Durchführung von Evaluierungen.

Wissenschaftdidaktik

ZSW ist in der Aus- und Weiterbildung von Studierenden und Lehrenden an Hochschulen tätig. Themenschwerpunkte sind die Vermittlung von Kompetenzen des wissenschaftlichen Arbeitens sowie des Betreuens und Beurteilens von Qualifizierungsarbeiten.

Sozialforschung

Empirische Sozialforschung bezeichnet die systematische Erhebung von Daten der Sozialwissenschaften über soziale Tatsachen durch Beobachtung, Befragung/Interview, Experiment oder durch die Sammlung sog. prozessgenerierter Daten und deren Auswertung.

Wissenschaftsdidaktik

Hochschuldidaktik beschäftigt sich mit Lernen und Lehren speziell an Hochschulen und hilft, Hochschullehre gut zu gestalten, während Didaktik (von altgriechisch διδάσκειν didáskein, deutsch ‚lehren‘) allgemein die „Kunst“ und die „Wissenschaft“ des Lernens und Lehrens auf allen Stufen betrifft.

Aktuelles
Forschungsprojekt Cyber-Gewalt gegen Frauen

ZSW forscht aktuell als Kooperationspartnerin der FH Campus Wien zum Thema Cyber-Gewalt gegen Frauen. Im KIRAS Sicherheitsforschungsprojekt (K)ein Raum. Cyber-Gewalt gegen Frauen in (Ex-)Beziehungen gehen wir den Ausprägungen, Auswirkungen und Unterstützungspotentialen bei Cyber-Gewalt gegen Frauen im Kontext häuslicher Gewalt nach.

Wer sind wir?

Wir sind als unabhängiges, außeruniversitäres Institut in Forschung, Lehre und Planung tätig. Unsere Schwerpunkte sind Bildungs- und Genderforschung sowie die Durchführung von Evaluierungen.

Wer sind wir?

Wir sind als unabhängiges, außeruniversitäres Institut in Forschung, Lehre und Planung tätig. Unsere Schwerpunkte sind Bildungs- und Genderforschung sowie die Durchführung von Evaluierungen.

Skip to content